Tag-Archiv für » Vitra Design Museum «

Alltagshelden auf der Spur – neue Ausstellung auf dem Vitra Campus

Freitag, 20. August 2010 11:16

Sie halten zusammen, was auseinander fallen will. Sie ordnen, was sich chaotisch daneben benimmt. Sie schützen, wo Gefahren drohen und bringen Licht ins Dunkel. Die Rede ist von den kleinen aber unersetzbaren Helferchen, die uns tagtäglich das Leben leichter machen. Sozusagen unsere Helden des Alltags…;-)

Ob Büroklammer, Tacker oder Reißverschluss – es sind die kleinen Dinge, die uns das Leben erleichtern. Bemerkenswert: Auch über die Jahre hinweg sind sie allesamt im Kern doch unverändert geblieben. Farbe, Gewicht und vielleicht auch das Material haben sich freilich den aktuellen Trends angepasst….doch ein Teebeutel ist immer noch ein Teebeutel und ein Klebeband-Abroller funktioniert damals wie heute nach dem gleichen Prinzip. Selbst die Glühbirne hat ihre Renaissance durch die Energiesparlampe im Kern doch überstanden. Die meist wenig beachteten Helden sind ein Musterbeispiel für Nutzen und Nachhaltigkeit und glänzen durch ihre jahrelange Beständigkeit, effiziente Materialistik und ihrem enormen Gebrauchswert. Eben echte „Klassiker“. Selbst weltweit führende Unternehmen, wie bspw. die Melexis wissen: „Small things make the big difference!“

La Chair - UNISON - Agentur - kleine Helfer des Alltags

die kleinen Helfer des Alltags - auch bei uns immer gern gesehen ;-)

Soviel Begeisterung über die simplen aber genialen Erfindungen unserer Urahnen verleitet mich zu einem erneuten Besuch im Vitra Design Museum in Weil am Rhein.  Hier wird den Alltagshelden in Kooperation mit Hi-Cone 35 eine eigene Ausstellung mit Informationen zur Historie, Idealismus und Wirtschaftlichkeit gewidmet.

Vom 20.08.2010 – 19.09.2010 kann man „Heimliche Helden. Das Genie alltäglicher Dinge“ im Buckminster Fuller Dome auf dem VitraCampus in Weil am Rhein entdecken.

In diesem Sinne und mit einem Klebezettel im Terminkalender….;-)

Thema: Hersteller, La Chair - der Onlineshop für Designermöbel, Leuchten & Accessoires, Messen & Events, Vitra, zum Zeitvertreib | Kommentare (0) | Autor:

Zuhause im VitraHaus

Samstag, 6. März 2010 14:28

Als Erstes aufgefallen ist Besuchern des Vitra Campus in Weil am Rhein bisher wohl das Vitra Design Museum von Frank Gehry. Neben diesem markanten Gebäude ist nun ein neues architektonisches Meisterwerk entstanden, welches ebenso viel Aufmerksamkeit auf scih zieht: das VitraHaus von Herzog & de Meuron.

In unmittelbarer Nähe zur Schweizer Grenze und zu Basel schafft Möbelhersteller Vitra im deutschen Weil am Rhein ein Zuhause für seine Home Collection.
Den Sinn für Design zu erforschen, zu definieren und zu verfeinern – das VitraHaus lädt Besucher auf eine Reise durch die Designgeschichte ein und ermöglicht die Auseinandersetzung mit wichtigen zeitgenössischen Designern.

Unterschiedlichste Arrangements von Wohn- und Arbeitssituationen zeigen die Klassiker der Vitra Home Collection von Charles & Ray Eames, George Nelson, Isamu Noguchi, Jean Prouvé und Verner Panton zusammen mit zeitgenössischen Entwürfen von Maarten Van Severen, Ronan & Erwan Bouroullec, Antonio Citterio, Hella Jongerius, Jasper Morrison und anderen.

Für die Einrichtung des eigenen Zuhauses können sich Besucher inspirieren lassen, den eigenen Designgeschmack erkunden und vor Ort Möbel und Objekte ausprobieren. Mit einer Chipkarte, dem sogenannten VitraHaus Schlüssel, hat man überall im VitraHaus Zugriff auf den digitalen Katalog, welcher Informationen zu Produkten und Preisen enthält. Somit kann auch direkt im VitraHaus das Lieblingsstück bestellt und gekauft werden.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren ganz persönlichen VitraHaus Schlüssel und melden Sie sich unter info@lachair.de an.

Erfahren Sie mehr über das VitraHaus

Thema: Hersteller, Vitra | Kommentare (0) | Autor: